Meisterwerkstatt für Orgelbau
Elmar Krawinkel & Sohn

Orgel-Restaurierung - Wilhelmshausen 2007

Ev. Kirche

Orgel in der Ev. Kirche Wilhelmshausen
Orgel in der Ev. Kirche WilhelmshausenOrgel in der Ev. Kirche Wilhelmshausen

 

Das vorhandene historische Orgelgehäuse wurde vermutlich 1803 von Isfording aus Dringenberg erbaut. Hinter dem historischen Orgelgehäuse wurde 2007 ein rekonstruktiver Neubau eines Orgelwerkes eingebaut.

Disposition der Orgel

Manualwerk C - f'''
Bordun16 FußC - Gs Eiche, rekonstruiert, A - h° Eiche, vorhanden, restauriert und Pfeifen angelängt, c' - f''' Metall, nach c. Euler rekonstruiert, Deckel mit Leder aufgepasst
Principal8 FußProspektregister, neu nach C. Euler rekonstruiert, Cs - e'' im Prospekt, Rest Innenpfeifen
Gedact8 FußC - h° Eiche, vorhanden, restauriert, c° - f''' Metall, nach C. Euler rekonstruiert, Deckel mit Leder aufgepasst
Doppelflöte8 FußC - H Eiche, ab c° Doppellabien, c°- h° Eiche, c'- f'' Obstholz, c° - f'' innen labiert, fs''- f''' Metall
Octave4 FußMetall, nach C. Euler rekonstruiert
Klein Gedact4 FußMetall, nach C. Euler rekonstruiert
Spitzflöte4 FußC - D rekonstruieren, Ds - f''' vorhanden, restauriert
Super Octave2 FußMetall, nach C. Euler rekonstruiert
Quinte2 2/3 FußMetall, nach C. Euler rekonstruiert
Terz1 3/5 FußMetall, nach C. Euler rekonstruiert
Mixtur4fach 2 FußMetall, nach C. Euler rekonstruiert
Trompete8 FußNeu, Holzstiefel und Holzbecher
Pedalwerk C - d'
Subbaß16 FußC - d' Fichte vorhanden, restauriert
Octavbaß8 FußC - d' Fichte vorhanden, restauriert
Octave4 FußMetall, nach C. Euler rekonstruiert
Posaune16 FußNeu, Holzstiefel und Holzbecher

Zurück zur Übersicht - Orgel-Restaurierung / Rekonstruktion »»


Datenschutzerklärung | Impressum |     2017 © Orgelbau Krawinkel     | Sitemap | Top