EUROPA - DEUTSCHLAND - NORDHESSEN - SÜDNIEDERSACHSEN - OSTWESTFALEN

Gebrauchtorgeln

Hausorgel

476 Pfeifen, davon werden 336 doppelt angesprochen. Deshalb ergibt sich ein Pfeifen-Volumen von 812.

 

Disposition der Orgel:

I. Manual, C - g'''

I. Manual, C - g'''

Holzgedackt 8` Eiche
Salizional 8` 70% Zinn
Prinzipal 4` 70% Zinn
Traversflöte 4` 40% Zinn
Nasard 2 2/3` 70% Zinn
Doublette 2` 70% Zinn
Terz 1 3/5` 70% Zinn
Dulzian 8` 60% Zinn
II. Manual (als Wechselschleifen), C - g'''

II. Manual (als Wechselschleifen), C - g'''

Holzgedackt 8` auf I und II gleichzeitig spielbar
Traversflöte 4`  
Nasard 2 2/3`  
Doublette 2`  
Terz 1 3/5`  
Dulzian 8`  
Pedal, C - f'

Pedal, C - f'

Subbass 16` Kiefer
Koppeln

Koppeln

II/I, II/P, I/P
Tremulant
Mechanische Spiel- und Registertrakturen